Zeltlager 2020

CHRISTOPHORUS-ZELTLAGER 2020
27. JULI – 1.AUGUST
IN DER FRÄNKISCHEN SCHWEIZ

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Eltern,

Wir, alle Leiter des Zeltlagerteams, haben die aktuellen Entwicklungen und Bestimmungen der Politik aufmerksam verfolgt. Die Lage bezüglich der Beschränkungen und Weisungen des Infektionsschutzes haben sich etwas gebessert, trotzdem gilt bis auf Weiteres ein Verbot von Großveranstaltungen, das Distanzgebot, eine Maskenpflicht sowie die Ausgangsbeschränkungen.
Man stelle sich ein Zeltlager unter diesen Bedingungen vor: Jede/r müsste allein in einem Zelt schlafen, es können nur zwei Personen auf einer Bierbank sitzen, Aktionen und Spiele sind quasi unvorstellbar, die Lagerfeuerabende sind kaum möglich, es gibt kein fließendes Wasser, und und und.. Wir als Leiterteam können uns ein Zeltlager unter diesen Bedingungen nicht vorstellen – und ihr vermutlich auch nicht.

Daher haben wir uns dazu entschlossen, das Zeltlager 2020 abzusagen.

Es tut uns leid, aber in diesem Jahr kann kein Zeltlager stattfinden.
Trotzdem wollen wir die Hoffnung nicht aufgeben. Wir überlegen daher, ob und wie man eventuell ein „Ersatzprogramm“ an einem oder mehreren Tagen des eigentlichen Zeltlagerzeitraums stattfinden lassen kann. Wenn ihr Interesse an einem solchen Programm hättet oder sogar Ideen, was und wie man das innerhalb der Bestimmungen des Infektionsschutzes verwirklichen kann, schreibt uns bitte eine Antwort– auch gern konkrete Ideen! Wir sind auf euer Feedback angewiesen.
Falls so etwas zustande kommt, werdet ihr selbstverständlich darüber informiert.
Die Absage tut uns sehr leid, unser Herz hängt sehr am Zeltlager und dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen. Wir hoffen, dass ihr und wir alle weiterhin gut durch diese merkwürdige Zeit kommen und dass es euch gut geht.

Mit freundlichen Grüßen

Euer Zeltlagerteam

Zeltlager 2019

CHRISTOPHORUS-ZELTLAGER 2019
29. JULI – 3.AUGUST
IN DER FRÄNKISCHEN SCHWEIZ

Eine Woche Zeltlager – das heißt.
» Spiel und Spaß bei spannendem Lagerthema,
» Zeit in der Natur,
» Freibad, Lagerolympiade und Andacht,
» Wandern durch die Fränkische Schweiz,
» gegenseitige Rücksichtnahme,
» Gemeinschaft rund um’s Lagerfeuer.

Wir müssen darauf hinweisen, dass das Zeltlager schon ausgebucht ist und weitere Anfragen auf eine Warteliste kommen!

Auch in diesem Jahr wollen wir zusammen mit DIR in der ersten Sommerferienwoche auf Zeltlager in die Fränkische Schweizfahren. Wir – das sind junge Erwachsene aus der Gemeinde St. Christophorus in Fürth, die eine Jugendleiterausbildung durchlaufen haben – freuen uns schon jetzt auf dieses besondere Highlight in unserem Veranstaltungsprogramm. Dieses Jahr haben wir wieder einen tollen Platz gefunden, auf dem wir unsere Zelte aufschlagen werden und eine großartige Woche verbringen wollen. Melde dich an und sei dabei!

Anmeldung bitte bis 09. Juli 2018
– ausschließlich schriftlich –
im Pfarrbüro einreichen!

Das magische Lager #HarryPotter

Alle Hogwarts Professoren und Zauberschüler

Wie immer in der ersten Sommerferienwoche rief das Christophorus Zeltlager auch 2018.

Unter der Leitung ihrer Professoren, durften sich 50 Teilnehmer eine Woche lang als Zauberschüler in Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei beweisen.

MEHR BILDER GIBTS HIER

und am Nachtreffen 😉

Zeltlager 2018

Christophorus-Zeltlager 2018
30. Juli – 4.August
in der Fränkischen Schweiz

vor 2 Jahre, 1 Monat, 22 Tage, 5 Stunden, 14 Minuten

Hinweis:
 Das Zeltlager ist mittlerweile ausgebucht.
Anmeldungen, die jetzt noch eingehen, kommen auf die Warteliste.

Eine Woche Zeltlager – das heißt.
» Spiel und Spaß bei spannendem Lagerthema,

» Zeit in der Natur,
» Freibad, Lagerolympiade und Andacht,
» Wandern durch die Fränkische Schweiz,
» gegenseitige Rücksichtnahme,
» Gemeinschaft rund um’s Lagerfeuer.


Zur Anmeldung geht’s hier


Auch in diesem Jahr wollen wir zusammen mit DIR in der ersten Sommerferienwoche auf Zeltlager in die Fränkische Schweizfahren. Wir – das sind junge Erwachsene aus der Gemeinde St. Christophorus in Fürth, die eine Jugendleiterausbildung durchlaufen haben – freuen uns schon jetzt auf dieses besondere Highlight in unserem Veranstaltungsprogramm. Dieses Jahr haben wir wieder einen tollen Platz gefunden, auf dem wir unsere Zelte aufschlagen werden und eine großartige Woche verbringen wollen. Melde dich an und sei dabei!

Anmeldung bitte bis 09. Juli 2018
– ausschließlich schriftlich –
im Pfarrbüro einreichen!

Zeltlager 2017 Rückblick und Bilder

Einst war’s ein junger Indianer
ganz allein, ihn kannte keiner.
Er hatte große Pläne,
wollte seinen eigenen Stamm gründen.
Dazu suchte er Verbündete,
mit denen er das coolste Dorf gründete.

Erst suchte dann Häuptling „Blasse Haut“
ein gutes Vize-Oberhaupt.
Einen Besten gab es keinen,
also suchte er sich Leiter
und plante noch weiter.
Die Leiter, an der Zahl 15,
die an jenem Samstag das Dorf herrichten,
waren natürlich nicht alleine.

Am Montag traf dann das restliche Volk ein.
Zuerst hieß es also Tipis bauen –
aber sich nicht nach der Arbeit auf’s Ohr hauen.
Erstmal einander kennenlernen,
denn als Stamm sollte man sich kennen
und schnell stellte man fest:
Das gibt ein buntes Fest!
Schnell schaun, dass man viel Holz kriegt,
nicht, dass es am Abend Erfrorene gibt!
Noch schnell die Praxis des Überfalls üben.
und kurz vorm Ermüden
die Umgebung mit Fackeln erkunden.

Dienstag war’s und Häuptling „Blasse Haut“,
der übrigens mit oben freiem Körper zum Anbeißen ausschaut,
wollte, dass sein Volk fit in den Tag rein startet
und zum Glück auch ein paar gute Übungen hatte.
Alle klagten jämmerlich
– aber fit, das waren sie tatsächlich!
Es gab einen kleinen Wettbewerb,
doch allen war natürlich klar,
dass jeder der Gewinner war.
Doch plötzlich im Regen
wollten sie die Partyhalle fegen.
Dann hieß es aber doch: ins Bettchen geh’n
und man musste auch keinen Kampf annehmen.

Am Mittwoch in der Früh das übliche Programm
das Programm vom stets gutaussehenden Häuptlingsmann.
In Workshops hat man sich zusammengesetzt
und Federn wurden durch die Gegend gefetzt.
Danach hat man sie beim Spieleturnier ausgepowert
und anschließend aber wieder Kräfte gesammelt.
Denn man brauchte sie für die Nachtspiele
und man hieß St. Heinrich willkommen;
man legte sich nieder
und schlief wieder.

Am Donnerstag war Schwimmen angesagt,
denn ein bisschen Wasser schadet nie
und beim Baden fielen einige auf’s Knie.
Am Nachmittag wurde gespielt,
Spiele, bei denen keiner verliert,
und dann am Lagerfeuer wurde gesungen
– es hat sogar einigermaßen sehr gut geklungen!
Die Leute aus St. Heinrich konnten’s nicht lassen,
fühlten sich wie die Krassen,
doch die einzigen krassen, das waren wir:
weil Jonas und Passi haben sie umgehaut wie ein Stier.
Alles lief so wie geschmiert,
so wurde also ins Bett galoppiert.

Am Freitag, da ist viel passiert!
Aus Häuptling „Blasse Haut“ wurde Häuptling „Krasse Haut“.
Wir wurden von witzigen Ticks befallen,
doch die Schamanin konnte uns befreien.
Alex hatte was zum Lachen
und wir ließen’s richtig krachen!
Zu vor wurde noch ein Turnier gespielt,
ein Turnier, bei dem der mit der Zahl 26 verliert.
Aber nun wurde getüftelt und geplant,
denn der bunte Abend drückte heran.
Alle strengten ihr Köpfchen an
und boten ein Programm zum Genießen an.

Am Samstag sollte das Dorf doch untergehn;
man wird hier keine Indianer mehr sehen.
Denn Entführer – auch Eltern genannt –
würden alle mitnehmen.
Jedes Zelt, jeden Mann.

Doch eines, das wird nie vergehen:
Das „Indianer – Servus!“ wird weiterleben

Zu den Bildern geht’s hier

Zeltlager 2017

Christophorus-Zeltlager 2017

31.Juli – 5. August
in der Fränkischen Schweiz

vor 3 Jahre, 1 Monat, 21 Tage, 5 Stunden, 14 Minuten

Hinweis:
 Das Zeltlager ist mittlerweile ausgebucht.
Anmeldungen die jetzt noch eingehen kommen auf die Warteliste.


Eine Woche Zeltlager – das heißt.
» Spiel und Spaß bei spannendem Lagerthema,
» Zeit in der Natur,
» Freibad, Lagerolympiade und Andacht,
» Wandern durch die Fränkische Schweiz,
» gegenseitige Rücksichtnahme,
» Gemeinschaft rund um’s Lagerfeuer.


Zur Anmeldung geht’s hier.


Auch in diesem Jahr wollen wir zusammen mit DIR in der ersten
Sommerferienwoche auf Zeltlager in die Fränkische Schweiz
fahren. Wir – das sind junge Erwachsene aus der Gemeinde St.
Christophorus in Fürth, die eine Jugendleiterausbildung durch-
laufen haben – freuen uns schon jetzt auf dieses besondere
Highlight in unserem Veranstaltungsprogramm.
Dieses Jahr haben wir wieder einen tollen Platz gefunden, auf
dem wir unsere Zelte aufschlagen werden und eine großartige
Woche verbringen wollen. Melde dich an und sei dabei!

Anmeldung bitte bis 14. Juli 2017
– ausschließlich schriftlich –
im Pfarrbüro einreichen!